Liebster Award 2017: Wir freuen uns, dabei zu sein!

08.11.2017

 

 

Wie wunderbar! Wir sind für den "Liebster Award" nominiert! 

 

Der "Liebster Award" wurde von theglobalaussie ins Leben gerufen und ist eine Art "Kettenbrief". In diesem Jahr werden junge Blogs aufgefordert, sich gegenseitig vorzustellen und zu pushen.

 

Die Regeln für den „Liebster Award 2017“ kurz erklärt:

 

1. Bedanke dich bei dem Bloggerkollegen, der dich nominiert hat und verlinke ihn in deinem Artikel.

2. Beantworte die 11 gestellten Fragen.

3. Nominiere andere Blogger für den Award, deren Zustimmung vorausgesetzt.

4. Stelle 11 eigene Fragen zusammen.

5. Schreibe die Regeln auf, damit die Nominierten wissen, wie es funktioniert.

6. Informiere die Person, welche dich nominiert hat, über deinen Artikel.

Ich bedanke mich an der Stelle wie verrückt bei der extrem sympathischen Yvonne, die den Familienreiseblog lebe, liebe urlaube betreibt, für die Nominierung.  Ich habe mich darüber besonders gefreut, weil ich ihren frischen Blog sehr gern durchgestöbert habe und gespannt bin auf viele neue Posts von ihr. Liebe Yvonne, mit Freude beantworte ich Deine Fragen und sende viele Grüße aus dem sonnigen Süden in den hohen Norden!

 

Jeddz gohds los!

 

1. Wie bist du auf den Namen für deinen Blog gekommen?

Ich habe lange überlegt, und mich letztendlich für "ein Stück Heimat" im Namen entschieden. Der Ipf ist unser mythischer Hausberg, den wir von der Homebase aus täglich sehen. "Trotter" ist angelehnt an den geläufigen Begriff "Globetrotter", denn wir machen mittlerweile als Familie die ganze Welt unsicher!

 

2. Um welche Themen geht es in deinem Blog?

Ich berichte von unseren Touren. Sie finden in Deutschland, innerhalb Europas und international statt. Dabei achte ich besonders darauf, dass speziell Familienbedürfnisse angesprochen werden. Schließlich reist man mit Kindern anders. Wir legen viel Wert auf hochwertige, familienfreundliche Hotels und Restaurants sowie familientaugliche und bezahlbare Ausflüge.

 

3. Warum hast du dir genau diese Themen ausgesucht?

Der Tourismus ist mein Job. Ich liebe ihn abgöttisch. Nach einer langen, notwendigen Familienzeit bin ich wieder voll in meinem Element. Das Schreiben über unsere Urlaube hat mir ungemein dabei geholfen, wieder in die Materie einzutauchen.

 

4. Aus welchem Grund bloggst du?

Ich möchte anderen Familien einen Eindruck davon geben, auf welche Art wir Urlaub machen. Qualitativ hochwertige Reisen müssen kein Vermögen mehr kosten, wenn man sich zeitig genug damit auseinandersetzt.

 

5. Siehst du das Bloggen als eine Leidenschaft, die Leiden schafft oder macht es dir mit allem drum und dran (Social Media etc.) Spaß zu bloggen?

Für mich ist das Bloggen in erster Linie ein Freizeitding. In den letzten Jahren sind so viele Familienreisen passiert, dass es genug Stoff für ein Blog bietet. Ich bin damit nicht kommerziell unterwegs, sondern einfach aus Spaß an der Freude. Darum bin ich in der glücklichen Lage, keinen Druck durch den ganzen Social Media- Kram zu haben und ich entsprechend authentisch sein darf. 

 

6. Was für Hobbies hast du außer dem Bloggen?

Mein Haupthobby ist aktuell die ILS- Weiterbildung zum Tourismusfachwirt. Seit wenigen Jahren schlägt mein Herz für den Ausdauersport. Ich koche wahnsinnig gern. Achja und das Reisen gehört auch zu meinen Lieblingsbeschäftigungen 😉.

 

7. Was für Ziele verfolgst du, beim Bloggen und im Leben allgemein?

Das Bloggen ist, wie erwähnt, ein reines Hobby. Mein Ziel ist es, interessierten Familien Anregungen zu geben, auch verrückt zu denken und weit entfernte Ziele in Angriff zu nehmen. Reisen ist die Schule des Lebens, erweitert den Horizont und hinterlässt bei uns und den Kindern tiefe, unvergessliche Eindrücke.

Eines meiner Lieblingslyrics zum Thema "Ziele" stammt aus dem Lied "Kein zurück" von WOLFSHEIM. Es passt perfekt zu unserem Lebensmotto:

 

"Dein Leben dreht sich nur im Kreis.

So voll von weggeworfener Zeit.

Deine Träume schiebst du endlos vor dir her.

Du willst noch leben irgendwann.

Doch wenn nicht heute, wann denn dann?

Denn irgendwann ist auch ein Traum zu lange her."

 

8. Was ist dein größter Wunsch?

Ich hoffe, dass wir lang gesund, fit und in Herz & Seele jung bleiben, damit wir weiterhin viele aufregende Reisen unternehmen können. 

 

9. Welches ist dein Lieblingsblog?

Da gibt es für mich einige Blogs, die ich mag. Jeder ist auf seine Art besonders:

Zum Beispiel ReiseZeit von Svemirka. Ich liebe ihre Art zu schreiben. Eine echte Powerfrau, die ich gern einmal live treffen würde.  

Und der Blog Globusliebe ist fabelhaft. Julia bringt mich mit ihren Berichten und Bildern regelmäßig zum Schwärmen.

 

10. Hast du einen Lieblingspost deines eigenen Blogs und warum?

Im Grunde mag ich alle, weil sie thematisch so verschieden sind. Aktuell bin ich verliebt in Budapest.

 

11. Würdest du auch anderen aus deinem Umfeld empfehlen zu bloggen?

Klar! Wer etwas zu erzählen und Lust am Schreiben hat-LOSLEGEN! Obwohl es viel Arbeit macht, ist es trotzdem ein Riesenspaß. Ist es für euch nicht auch ein herrliches Gefühl, wenn man den eigenen Herzblut- Post auf "Eintrag veröffentlichen" setzt und ins Netz ballert?

Ich habe auch ein wenig getüftelt. Tadaaaa, hier sind meine Fragen an die Nominierten:

 

01. Was denkst Du, macht deinen Blog besonders?

02. Welches spezielle Traumreiseziel steht noch auf deiner Bucketlist?

03. Wenn du unter allen Menschen auf der Welt wählen könntest, wen würdest du gerne zum Essen einladen?

04. Was war dein tiefgehendstes Reiseerlebnis?

05. Luxushotel oder B&B?

06. Verrätst du uns deinen Insidertipp, was unbedingt in die Reiseausrüstung gehört?

07. Welche Musik ist in deiner Playlist auf Reisen immer dabei?

08. Mit welcher Reiseliteratur planst du deine Touren?

09. Deine liebsten Lieblingsblogs sind?

10. Was war dein lustigstes Erlebnis auf Reisen, von dem du noch deinen Enkeln erzählen wirst?

11. Deine berühmten "Drei letzten Worte"?

 

Ich freue mich, folgende richtig charmante Bloggerkolleginnen nominieren zu dürfen:
 

Martina von Places and Pleasure

Sarah von Wünsche Weltweit

Isabell von Isytravelyogi

 

Von den Dreien mag ich unbedingt noch mehr lesen und ich finde, sie sollten noch viel bekannter werden.

Ich wünsche Euch haufenweise Spaß beim Beantworten der Fragen und maximale Erfolge.  Ich freu mich auf Eure Posts!

 

Eure Anja

 

 

 

Please reload

Please reload

© 2016 by Ipftrotter. Proudly created with Wix.com   

Impressum    Datenschutz

This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now