Kids Entdeckertour in der Schatztruhe zwischen Sächsischer Schweiz und Lausitzer Seenland- wo sich Fuchs, Hase und Wolf noch gute Nacht sagen

21.07.2017

  

Nicht nur, weil ich hier geboren und aufgewachsen bin. Auch, weil es ein landschaftlich und kulturell einzigartiger Landstrich ist, singe ich euch (keine Angst, nur "virtuell") eine Ode an die sächsische Region.

Hier scheint die Zeit ein ganz klein bisschen stehen geblieben. Fast wie in meiner Kindheit fühlt sich alles noch an. Wenn ich durch die kleinen, gepflegten, manchmal etwas angestaubten Örtchen fahre, überkommt mich daher etwas Wehmut. 

Der sächsische Dialekt klingt mittlerweile sehr "strange" in meinen Ohren, aber immer noch vertraut. Und ich kanns noch: Spätestens nach dem zweiten Glas Wein schwätz´ i neme schwäbisch sondorn oooch wiedor schöööön säggs´sch.

 

Ihr öffnet mit einem Besuch auf dem Terrain zwischen der geheimnisvollen Sächsischen Schweiz und dem Lausitzer Seenland für Kinder eine wahre Schatztruhe, gefüllt mit Abenteuern. Ich habe für euch neben den schönsten Zielen auch einige Juwelen zusammengetragen, die "querfeldein" liegen und das pure, authentische Sachsen zeigen-abseits der Mainstream-Touristenpfade.

 

Triptipp:

 

Sächsische Schweiz

Atemberaubend schön ist die Landschaft hier. Die Sächsische Schweiz ist für mich persönlich eine der magischsten Regionen Deutschlands. In diesem Felsenreich sind die Freizeitmöglichkeiten für Familien groß: Wandern, Klettern oder eine Elbeschifffahrt. Da geht viel! Ein besonderer Leckerbissen ist die Felsenbühne Rathen. In Europas schönstem Naturtheater wurde einst die Wolfsschluchtszene des Freischütz erdichtet und alljährlich hier aufgeführt. "...Aber auch Winnetou und Old Shatterhand kämpfen seit Jahrzehnten für Gerechtigkeit. Dabei jagen echte Pferde über die Bühne und lassen Banditen ihre Revolver knallen…" .

 

                                         (Bildquelle:Pixabay)

 

Festung Königstein

Eine der schönsten Bergfestungen Europas mit phänomenaler Aussicht solltet ihr nicht verpassen. "...Hohe Mauern, zahlreiche Schießscharten und Kanonen zeugen von der turbulenten, über 700jährigen Geschichte der einst unbezwingbaren Wehranlage…". Für Kinder bietet die Festung spannende Erlebnisse: eine Abenteuer- App, ein Entdeckerspiel, einen speziellen Audioguide und Mitmachaktionen in der Dauerausstellung.

Werft einen Blick in das hervorragende Video des "Schlösserlandes Sachsen" 

 

 

Dresden

In einem meiner allerersten Posts auf diesem Blog habe ich euch schon von Dresden erzählt. 

Als Nächstes beschreibe ich euch einige Sights, speziell für Kinder. Nicht neu aber immer wieder gut und bewährt:

  • Zoo Dresden

  • Hygienemuseum: Nicht nur  für Regentage ein super Anlaufpunkt. Hier erleben die lieben Kleinen mit allen Sinnen einen Museumsbesuch der ganz anderen Art und entdecken an Mitmachstationen Spannedes rund um Sehen, Hören, Fühlen Schmecken. Legendär ist die gläserne Frau. Die gabs schon in meiner Kindheit.

  • DDR Museum: Zeitreise pur! Das ist nicht nur für diejenigen interessant, die ihren Kindern zeigen wollen, wie das so war, das Leben im "ehemaligen Osten" . 

                                         (Bildquelle:Pixabay)

Pulsnitz

Heimat der berühmten Pfefferkuchen. Einige kleine Pfefferküchlereien haben sich noch erhalten. Im Museum "Pfefferkuchen-Schauwerkstatt" erlebt ihr, wie die süßen Leckereien hergestellt werden.

 

Kamenz

Wusstet ihr, daß der berühmte Gotthold Ephraim Lessing in Kamenz geboren wurde und seine Kindheit hier verbrachte? Genau der, der "Nathan der Weise" verfasst hat!

Auf dem Hutberg wurde ein einmaliger Park aus heimischen und exotischen Pflanzen angelegt. Vor allem im Mai spaziert ihr durch tausende blühende Rhododendren und Azaleen. 

 

Bautzen

Eine einzigartige Volksminderheit, mitten in Deutschland lebt hier noch. Genau hinsehen beim Vorbeifahren: Hier sind die Ortnamen zweisprachig ausgeschrieben. Die Sorben pflegen ihren Kulturschatz aus eigener Sprache, Bräuchen und Traditionen:  Osterreiten, Verzieren der Ostereier, Maibaumwerfen, Fronleichnamsprozession, Vogelhochzeit werden seit Jahrhunderten am Leben erhalten. Zu festlichen Anlässen tragen die Frauen ihre reich verzierte Trachten. 

 

Königsbrücker Heide

Sie liegt rund 30 km nördlich der Landeshauptstadt Dresden. Mit satten 69,32 km² Fläche zählt sie zu den größten Schutzgebieten Deutschlands. Als ich Kind war, galt das Areal als militärisches Sperrgebiet, denn es wurde von der Sowjetarmee als Truppenübungsplatz genutzt. Heute darf sich die Königsbrücker Heide als "...das einzige, großteils unbeeinflusste Wildnisareal Deutschlands…" bezeichnen. Einen wundervollen Artikel zur Wildnis der besonderen Art habe ich kürzlich in "Die Zeit" gelesen.

 

Ganznahdrantipp:

 

Moritzburg

Beim Blick auf das Schloss klingelt unweigerlich die Titelmelodie des ultimativen Weihnachts-Märchenfilms "Drei Haselnüsse für Aschenbrödel" in meinem Ohr!  Das Jagdschloß Moritzburg ist weltbekannt und wurde sicher schon millionenfach fotografiert. Kein Wunder: die Lage, mitten im angelegten See, umgeben von Wald ist einzigartig. Mit euren Kindern lässt sich das Schloß per Führung erkunden. Spaßig ist auch eine Pferdekutschfahrt. Besonders ans Herz lege ich euch den Besuch des Wildgeheges oder des Hochseilgartens. Sie sind ein wunderbarer Zeitvertreib mit kleinen und großen Kindern zum Toben unter dem dichten Blätterdach des Moritzburger Waldes.

 

                                          (Bildquelle:Pixabay)

 

Radebeul

Wer kennt ihn nicht, den Apachenhäuptling Winnetou? Im Karl-May-Museum in Radebeul erfahrt ihr Spannendes über das Leben und Wirken des Schriftstellers Karl May. Am letzten Wohnsitz des Autors, in der Villa Shatterhand, wurden unheimlich viele Kostüme und Raritäten zusammengetragen.

 

Saurierpark Kleinwelka

Schon in meiner Kindheit war der Park ein tolles Ziel. Ihr geht auf Urzeit-Reise und bestaunt Dino-Giganten von den Anfängen im Zeitalter „Perm“ über die Unterwasserwelt im Jura bis zum Aussterben der Urzeit-Giganten am Ende der Kreidezeit.  In Erlebnisstationen und Spielwelten forschen, klettern und planschen die Kinder nach Herzenslust.  

 

Senftenberger See

Das Naherholungsgebiet mit traumhaftem Familienbadesee entstand aus dem ehemaligen Tagebau Niemtsch. Wie ein Mini-Urlaub ist das: Ihr entspannt an flach abfallenden Sandstränden und könnt super Wassersport betreiben. Die "Lausitzer Badewanne"  bietet eine hervorragende Wasserqualität.

 

Krabatmühle Schwarzkollm

Ein ganz tolles Ziel, wie in den Film "Krabat"  hinein teleportiert. Am äußeren Zipfel des Lausitzer Seenlandes befindet sich das Krabat-Dorf Schwarzkollm.  Die uralte sorbische Sage rund um den Zauberjungen Krabat zieht Kinder seit Generationen in ihren Bann. Ab der mystischen KRABAT-Mühle im Koselbruch geht ihr im gesamten Dorf auf Entdeckertour. Ihr werdet verzaubert sein!

 

Snacktipp:

Aufgepaßt, hier kommen richtig urige Insider-Gaststätten, wo noch mit Herz und Seele gekocht und bedient wird!

 

Prietitz bei Elstra: "Lindenhof " Ganz reizend wegen seiner Kaffeekannen, die Gäste seit Jahren dort vorbeibringen. Der komplette Bereich inklusive aussen ist voll mit der bunten Keramik. Eines der wenigen Gaststätten mit Saal und hervorragender Küche.

 

Schmorkau bei Königsbrück: "Fuchsbau" Meine schönsten Erinnerungen an die Samstags- Abend-Ausgehzeit verbinde ich mit dem Fuchsbau in Schmorkau. Da war jeden Samstag die Hölle los und Diskoooo (wie heisst das heute nochmal?). Ein richtig toller Landgasthof mit top Küche. Echter Geheimtipp!

 

Kamenz: Wenns was Schickeres sein soll- kehrt ein ins "Traditionshaus Goldner Hirsch" am Markt. 

 

Ein Gasthaus mit traumhafer Lage ist die "Hutberggaststätte". Sie thront oben auf dem rhododendronblühenden Hutberg.

 

Unverändert gut ist die "Villa Weiße" mit lauschigem Garten und entspannendem Ambiente.

 

Pulsnitz: Das "Schützenhaus" gehört zu Pulsnitz wie die Pfefferkuchen. Typisch sächsische Gerichte erwarten euch hier.

 

Bautzen: Der "Mönchshof" ist besonders schön gestaltet. In rustikalen Gewölberäumen speist ihr wie zeitversetzt ins Mittelalter. 

 

 

 

Please reload

Please reload

© 2016 by Ipftrotter. Proudly created with Wix.com   

Impressum    Datenschutz

This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now