Massive Magie- Glänzende Kinderaugen in Südtirol

26.02.2017

 

 

Beflügelt von den sensationellen Ergebnissen unserer Biathleten habe ich kurzerhand die Erinnerungen an unsere Südtirol- Tour im September 2012 aus der virtuellen Schublade gekramt. Das war ein Urlaub ganz nach unserem Geschmack! Hier ist die Natur noch intakt. Grüne, satte Wiesen, duftender Hochwald, die grandiosen Bergmassive vor Augen- und diese Luft! Relax-Urlaub pur im schönen Antholzertal.

 

 

Where to stay:

Das Dolomit Family Resort Garberhof war unsere erste Wahl. In dieser Kombination aus urigem Interieur und modernen Elementen fühlen sich Kinder und Eltern pudelwohl. Das riesige Areal in traumhafter ruhiger Lage beherbergt einen geschmackvollen Garten mit Entspannungsliegen. Im Haus befindet sich ein zeitgemäßes, gepflegtes Hallenbad mit Strömungsdüsen, ein extra Kleinkind- Becken sowie ein beheizter Aussenpool! Was soll ich sagen? Wir waren täglich dort zu Gast. Für große und kleine Gäste ist das Resort das Paradies auf Erden: alle erdenklichen Spielgeräte (Bobby Car, Kettcars, Fahrräder, Minitraktoren) können geliehen werden. Es hat einen betreuten Baby-, Mini- oder Maxiclub. Und das Beste: es gibt einen kleinen Bauernhof mit Ponys, Hühnern, Schweinen, Eseln uvm. Auch an die Eltern wird hier gedacht. Im Wellness Bereich kann man bei wirklich hervorragenden Massagen entspannen. Die Zimmer sind riesig und mit allem, was man benötigt, ausgestattet sowohl für Babies als auch für größere Kids. Dieses Resort bietet ein professionell durchdachtes Konzept für Euren Familienurlaub, in dem sowohl Kinder als auch Erwachsene zufrieden sein werden. Uns hat´s super gefallen!

 

Triptipp:

Antholzer See Der Ausflug dorthin lohnt sich wirklich. In einem bezaubernden und ruhigen Erholungsgebiet eingebettet strahlte uns dieser Bergsee entgegen. Man hat das Gefühl, dass die Welt hier endet, so idyllisch ist das! Gleich nebenan befindet sich das Biathlon Stadion. 

 

Bruneck ist ein äußerst romantisches Städtchen- das "Herz des Pustertals". Die lange geschäftige Stadtgasse gilt als eine der schönsten Südtirols. Wir finden, das stimmt! We like! 

 

 

Ganznahdrantipp:

Schloß Bruneck thront majestätisch über dem Ort. Ein gut gepflegter Fußweg führt hoch hinauf. Von oben wird man mit einem fabelhaften Rundumblick belohnt. Interessierte können dem "Messner Mountain Museum" einen Besuch abstatten. Selbst mit kleinen Entdeckern war der Aufstieg kein Problem.

 

Reinbach Wasserfälle Sand in Taufers Eine Mini- Wanderung mit Kleinkind? Hier kein Problem! Man wunderbar leicht und entspannt über den gut ausgebauten Wanderweg zu den Reinbach Wasserfällen spazieren. Tosend rauscht das Wasser die Fälle hinab. Das hat allen Familienmitgliedern großen Spaß gemacht!

 

 

Snacktipp:

Restaurant im Dolomit Family Resort: Kulinarik pur! Im Haus wird ein All -inklusive -Paket geboten. Eine prima Sache! Zum Abendessen fanden wir jedoch das ausgedehnte mehrgängige Menü mit kleinen Kindern recht anstrengend, denn nach der Vorspeise rannte die versammelte Kinderschar bereits um alle Tische (und um das Servicepersonal) und spielte Fangen. Trotzdem: die Menüs waren liebevoll angerichtet und sehr schmackhaft. Zumindest als wir dort zu Gast waren, konnte man das Menü nicht selbst auswählen.

 

Pizzeria Wieser: Dem Wunsch der kleinen Ipftrotterin sind wir in dieser Pizzeria nachgekommen. Wer ein solides Restaurant mit moderaten Preisen sucht, ist hier richtig! 

 

Gasthaus Ansitz Goller: Ein wirklich bezauberndes uriges Wirtshaus! Hier haben wir uns sehr wohl gefühlt. Obwohl es extrem gut besucht war, wurde flott und freundlich bedient. Das Essen schmeckte hervorragend und man musste nicht lange warten, was immer von Vorteil ist, wenn man mit den lieben Kleinen ein Restaurant besucht.

 

 

 

 

 

Please reload

Please reload

© 2016 by Ipftrotter. Proudly created with Wix.com   

Impressum    Datenschutz

This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now